2021 - Förderkreis Mindelheimer Museen eV

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

aktuelles

Nachruf
In Gedenken an unser Mitglied und Ehrenbürgerin der Stadt Mindelheim

Ottilie ‘Olli’ Hirle.
Sie war mit unermüdlichem Einsatz für den Förderkreis Mindelheimer Museen tätig.
Das bekannt machen ihrer geliebten Stadt Mindelheim in Schrift – 24 Hirle Mappen -
und Wort bereiteten ihr und vielen Gästen der Stadt viel Freude.
Wir sind Olli zu großem Dank verpflichtet. ihr Andenken werden wir stets in Ehren halten.
Die große Lücke die sie hinterlässt wurde schon in den letzten Jahren spürbar.




Ernst Woisetschläger                        Thea Hoyer                    Peter Hartmann
                1. Vorstand                                      2. Vorstand                    Gründer und Ehrenvorstand
                 Förderkreis Mindelheimer Museen e.V.



_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Sehr geehrte Mitglieder,
liebe Museumsfreunde

Ein schwieriges Jahr geht vorüber. Es wurde von Corona und seinen Folgen geprägt. Für uns als Verein bedeutete dies seit Mitte März keinerlei Aktivitäten. Stammtische, Volksliedersingen, Reisen, Vorträge all die liebgewordenen Zusammenkünfte waren uns verwehrt. Wir hatten die Dinge vorbereitet, hätten sie gerne in gewohnter Weise fortgeführt – aber - die vernunftgeprägten Regelungen der Regierung mussten in unser aller Interesse befolgt werden und werden uns sicher auch 2021 noch eine Weile begleiten.

Auch unsere für Anfang November terminierte Hauptversammlung konnte nicht stattfinden. Deshalb erreicht sie heute dieses Schreiben, in dem wir die wichtigsten Fakten darlegen.

Wir hatten zum Jahresende 683 Mitglieder. Leider etwas mehr Ausgeschiedene/Verstorbene  als Neuzugänge.

Ganz herzlich begrüßen wir als Neumitglieder: Albertine und Kurt Stempfle, Monika und Gerhard Schmidt, Gasthaus letzter Pfennig, Ingrid Fischer, Klaus Krammer, Sebastian Heinzelmann, Anna Kern, Landrat Alex Eder und Manfred Stadler.

Gestorben sind: Barbara Bergmann, Helmut Hartmann, Marianne Schlosser, Karl Mayer, Willi Füchsle, Elfriede Baur, Michael Schuster, Helmut Zwing, Erwin Baur, Rita Swoboda, Erwin Gurgel und Willi Schielle. Wir werden den Verstorbenen stets ein ehrendes Andenken bewahren.

An Aktivitäten konnten wir leider nur zwei Krippenausstellungen  in den Monaten Januar und Februar bei Bürgermeister Schwele, Rammingen  und im Museum die Sonderausstellung, erklärt von Frau Haber, besuchen. Ein Volksliedersingen konnten wir noch im Gasthof Stern durchführen und zwei Stammtische fanden ebenfalls statt.

Ausfallen mussten die Besuche des Fischereihofes und der Filzausstellung. Der archäologische Vortrag unseres Ehrenvorstandes Peter Hartmann. Die Exkursion, geführt von Kulturamtsleiter Schedler, die uns nach Blaubeuren und Umgebung geführt hätte, sowie die Führung durch das Dirlewanger Dorfmuseum.

All diese Veranstaltungen werden nachgeholt, sobald dies wieder möglich ist. Sie erhalten rechtzeitig darüber Bescheid.

Danken möchte ich ganz herzlich an dieser Stelle allen Verantwortlichen im Vorstand, die sehr zuverlässig immer an meiner Seite stehen. Auch der Organisatorin der Stammtische und den eifrigen Musikern der Volksliederabende sowie allen, die durch körperlichen Einsatz in den Museen geholfen haben.
Neben der gelegentlichen Hilfe in den Museen hat die finanzielle Unterstützung einen Schwerpunkt in unserer Vereinsarbeit. Hierzu traf sich der Vorstand im Café Birkle und verabschiedete folgende Maßnahmen: Erwerb einer Heiligenfigur, Kauf von Stülpdeckelschachteln fürs Archäologiemuseum, Konvolut für das Heimatmuseum, Reparatur einer Wiegel-Krippe, Beringer Bilder ‚Hochzeitslader‘ sowie ‚Brustbild einer Mindelheimerin‘ und schließlich finanzierten wir einen Teil des neuen Onlineauftritts der Museen.

Insgesamt waren dies über 20 000 Euro, die durch Ihre Beiträge und Spenden als Unterstützung für die Museen ausgegeben werden konnten.
Vielen Dank dafür.

Der Förderkreis Mindelheimer Museen hat 2021 sein 25 jähriges Jubiläum. Wir wollen dies eventuell mit einer kleinen Feier begehen. Anregungen und Vorschläge sind willkommen. Angesichts der derzeitigen Umstände  sind wir nicht sicher, ob dies regelkonform zu bewältigen ist
Zum bevorstehenden Weihnachtsfest wünsche ich ihnen, auch im Namen des Gesamtvorstandes, allen eine friedvolle Zeit und für das neue Jahr gute Gesundheit, Glück und Erfolg.

Ich bin sicher, wir werden 2021 wieder in alter Form gemeinsame Unternehmungen starten und verbleibe bis dahin

Ihr

Ernst Woisetschläger
1. Vorstand Förderkreis Mindelheimer Museen e.V.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü